Bozen ist die Hauptstadt der kleinen Alpenprovinz und ein Mittelpunkt allen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Geschehens. Bozen ist auch Treffpunkt der 2 Kulturen in Südtirol. Hier treffen die Italienische und die Deutsche Sprachgruppe aufeinander.

Grüne Parkanlagen, bunt blühende Blüten, seltene Pflanzen und schöne Promenaden versüßen Ihre Spaziergänge durch die Stadt. Genießen Sie die einzigartige Symbiose aus Süd und Nord, welche Ihnen hier begegnen. Der Stadt hat kulturell viel zu bieten. In der Innenstadt unter den Lauben kann man herrlich einkaufen gehen. Ein echtes Highlight ist der Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr um die Weihnachtszeit stattfindet, während im Mai findet die Bozner Weinkost statt bei der mehr als dreihunder lokale Weine verkostet werden.

Erfreuen Sie sich an der malerischen Altstadt und lassen Sie Ihre Seele beim Flanieren durch die romantische Bozner Laubengasse mal so richtig baumeln.

 

Sehenswertes in Bozen

Der Bozner Talkessel ist aufgrund geringen Meereshöhe und seiner milden Temperaturen ein gutes Anbaugebiet für Äpfel und Wein. In den höheren Lagen betreiben die Bergbauern auf traditionelle Weise Viehwirtschaft.

Die malerische Altstadt von Bozen gehört sicherlich zu den lebendigsten Zentren Südtirols. Da kann die Besucher shoppen, in vorzüglichen Restaurants speisen oder das Nachtleben genießen. Aber auch kulturell ist hier einiges los. Im Jahr 2008 wurde beispielsweise das Museion eröffnet. Es ist ein Museum für zeitgenössische und moderne Kunst. Hier begibt man sich auf die Spuren von Ötzi. Ötzi ist der berühmten Mann aus dem Eis.

 

Wetter

Im Wintermonaten laden die schneereichen und kalten Wintermonate zu einem fantastischen Winterurlaub für Wandern, Träumen und Skisport ein. In Sommermonate herrschen häufig mediterraner Natur und versprechen beeindruckende zoologische und botanische Artenvielfalt. Dabei unterscheiden sich die Temperaturen zuweilen regional sehr deutlich, wobei die Region Bozen wie auch die Stadt selbst aufgrund der geringeren Höhenlage deutlich freundlichere und mildere klimatische Rahmenbedingen auszeichnen.

Sind Sie neugierig geworden?